Unboxing: nu3 Insider-Box Vegan Treat

Ihr Lieben

Gestern ist sie angekommen, meine erste vegane Insider-Box von nu3! Was die Box genau ist und was in dieser Ausgabe drin war? Hier geht es weiter!

Wahrscheinlich kennt ihr alle die Onlineshops (Shops, weil es mehrere Länder mit je einem Shop gibt) von nu3. Sie bieten „intelligente Ernährung“ – alles von Nährstoffen bis Sportnahrung und vieles davon auch vegan und bio. Ausserdem gibt es einige Kosmetikprodukte, hier ist alles Naturkosmetik.

Das ist alles ganz schön und es wird noch besser: nu3 bietet Bloggern regelmässig kostenlose Boxen an. Dabei stehen vier verschiedene Boxen zur Auswahl:

Happy & Healthy
Lecker und gesund geht es zu in unserer Happy & Healthy Box! Ausgewählte Bio-Produkte, Superfoods, Snacks, Naschereien und vieles mehr, über das sich Leib und Seele immer wieder aufs Neue freuen dürfen!

Vegan Treat
Unsere Vegan Treat Box ist zu 100% tierlieb und enthält Leckereien und Kosmetika natürlichen Ursprungs, die alle ohne tierische Inhaltsstoffe und zertifiziert vegan hergestellt wurden! Da schlägt nicht nur das vegane Herz garantiert höher!

Fit & Fun
Die Fit & Fun Box ist genau richtig für alle Sportskanonen, die ihr Workout nicht als Pflicht, sondern als größtes Glück empfinden. Noch mehr Spaß macht das Training mit hochwertigen Supplements und innovativen natürlichen Alternativen.

Natural Beauty
Wahre Schönheit kommt von innen, und auch unsere Natural Beauty Box setzt auf innere Werte! Zertifizierte Naturkosmetik mit den besten Inhaltsstoffen und natürliches Beauty Food lassen Dich von innen und außen strahlen!

Beworben habe ich mich natürlich für die Vegane Ausgabe und es hat superschnell mit der Zusage geklappt. ❤ Ich finde es immer schwierig, wenn Blogger*innen kostenlose Produkte annehmen und habe mich dazu entschieden, das jeweils nur zu machen, wenn die Produkte komplett vegan sind und ich hinter den Sachen stehe. Hier könnte ich die Box auch wieder abbestellen.

Die Box könnt ihr leider NICHT bestellen oder kaufen, das Angebot gilt nur für Blogs. Aber alle Produkte könnt ihr euch natürlich auf der Homepage von nu3 bestellen!

Meine Tests sollen aber trotz geschenkter Sachen ehrlich sein und ich werde euch in allen Artikeln auch weiterhin dazuschreiben, wenn ein Produkt gesponsert und nicht selbstgekauft ist.

Jetzt aber zum Inhalt der Box! Ich verlinke jeweils auf nu3.ch weil ich die Produkte aus der Schweiz bekommen habe, die Preise sind wie hier üblich in Franken angegeben.

Dieses Mal besteht die Vegan Treat Box nur aus Lebensmitteln, Kosmetik ist keine darin, was aber nicht schlimm ist. Ich bin etwas überrascht vom Gewicht der Box, es befinden sich fünf Produkte in Originalgrösse darin mit einem Gesamtwert auf nu3.ch von CHF 55.95!

So sieht sie aus, die geöffnete Box:
IMG_2056

Und hier alle fünf Produkte einzeln:

IMG_2167

Spice for Life Himbeer Pulver gefriergetrocknet
Die Dose fasst 60 Gramm und kostet CHF 14.90.
Darin ist pures Himbeerpulver in Bioqualität. Ich LIEBE Beeren und auch gefriergetrocknete Beeren. Oft sind sie mir zum Naschen zu teuer aber beispielsweise wenn ich Schokolade herstelle, kaufe ich welche. Die Pulverform kannte ich vorher nicht, die Idee gefällt mir aber sehr gut! Auch den Hersteller Spice for Life kenne ich nicht, werde ihn mir aber in jedem Fall merken. Übrigens sind da wirklich ganze Beeren drin, also inklusive den Kernen. Macht gar nichts und sorgt für eine absolute Geschmacksexplosion.
Fazit: genau nach meinem Geschmack! Das Pulver wird sicher schneller leer sein, als mir lieb ist und in Sojajoghurt, selbstgemachter Schokolade oder anderem Süsskram landen.

IMG_2170

CLIF Bar Coconut Chocolate Chip
Im Dreierpack kosten 3 x 68 Gramm CHF 7.50
Ich liebe diverse Energieriegel und habe auch immer einen in der Handtasche für Notfälle. CLIF kenne ich, habe aber noch keinen probiert. Der verwendete Kakao trägt das „Rainforest Alliance Certified“-Logo, die Inhaltsstoffe sind aber weder bio noch fairtrade. Ein Riegel enthält übrigens 256kcal, also wirklich eine ideale Zwischenmahlzeit und damit wohl eine eher tiefe Kaloriendichte verglichen mit ähnlichen Produkten. Angereichert mit diversen Mineral- und Ballaststoffen finde ich ihn auch preislich ok.
Fazit: Falls er mir schmeckt (davon gehe ich einfach mal aus, ich bin relativ verfressen^^ 😛 ), wandert er sicher zusammen mit anderen Sorten wieder ins Körbchen.

IMG_2166

nu3 Chiamehl
Die 250g-Doste kostet CHF 9.90
Chiasamen kennen wir, das hier sind gemahlene und teilweise entölte Chiasamen, auch wieder in Bioqualität. Ich backe gerne Brot mir Chiasamen drin, das Mehl eignet sich anscheinend sehr gut als Eiersatz respektive Bindemittel zum Backen oder auch für Suppen und Saucen. Ich kann mir gut vorstellen, dass saftige Kuchen damit gut gebunden werden können.
Fazit: finde ich spannend, wird sicher getestet. Falls es sich wirklich gut als Eiersatz und Suppenbinder eignet, könnte das Mehl auch einen Stammplatz in meiner Küche bekommen, den Geschmack mag ich jedenfalls.

IMG_2165nu3 Maca
Eine Dose sind 125 Gramm und kosten CHF 21.90.
Maca ist eine Pflanze und gehört zur Gattung der Kressen, angebaut und gegessen werden die Knollen in den Anden in Peru, bei uns ist Maca relativ unbekannt. In meiner Dose befindet sich die getrocknete und gemahlene Knolle, also ein Pulver. Es riecht süsslich und gleichzeitig stechend, sehr intensiv. Beim Probieren denke ich sofort an Kresse, meine Zunge ist nur etwas irritiert, weil sie Kresse sonst als Sprosse und nicht als staubtrockenes Pulver kennt. Maca werden tausende Wunderwirkungen zugesagt, jedoch absolut unbewiesen. Weil die Pflanze bei uns recht unbekannt ist, ist auch noch nicht geklärt, ob sie für uns wirklich unbedenklich ist. Ich habe noch keinen Plan, wo ich das Zeug beimischen werde, auch wenn ich Kresse eigentlich sehr mag.
Fazit: mal sehen, ob ich noch auf den Geschmack komme und was neue Studien zeigen, bisher bin ich nicht wirklich überzeugt.

IMG_2168lovechock Mylk Cranberry/Buchweizen Organic Raw Chocolate
Eine Tafel sind 70 Gramm, im Doppelpack kosten sie CHF 13.50.
Ich kenne und mag die Schokoladen von lovechock! Bio und fairtrade sind hier riesige Pluspunkte, auf Rohkostqualität lege ich keinen Wert. Dennoch ist die Schokolade sehr fein im Geschmack und auch schön zartschmelzend. Die dünne Tafel kenne ich nicht, bisher hatte ich immer die Riegel und fand die zu grob. Bei der Tafel kommt der Geschmack superfein hervor, viel besser als die Riegel!
Fazit: Wird sicher wieder gekauft, schmeckt super! Ich möchte bei Schokolade mehr auf Qualität setzen und sie bewusster geniessen, die hier ist teuer aber der Preis ist wirklich berechtigt. Vegan, bio, fair, super!

 

Fazit der ganzen Box:
Super! Ausserdem sind noch einige Rezeptkarten und eine tolle Produktbeschreibung des Inhalts mit dabei, Bilder füge ich euch unten an. Beim Maca bin ich etwas skeptisch, der Rest war 100 Prozent nach meinem Geschmack und überzeugt und begeistert mich wirklich!

Ich freue mich jedenfalls schon auf die nächste Box. Wann die erscheint, ist noch nicht klar, ihr werdet sicher davon lesen. 😉 ❤

IMG_2172IMG_21731914678_1090972877591353_8191975315758069159_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s