Hormoncocktail im Badezimmer und warum wir uns besser auf Fakten fokussieren!

Ihr Lieben
Seit gestern macht der ArtikelHormon-Cocktail im Badezimmer: So kann Kosmetik uns krank machen“ von Focus online die Runde.
Es handelt sich einmal mehr um aufpushte Fehlinformationen und Behauptungen, die heute wissenschaftlich klar widerlegt sind. Hier einige kurze Erklärungen dazu.
1

Als erstes eine Frage, die in erster Linie Aufsehen erregen und verunsichern soll. Total haltlos aber wir lassen uns da gerne auf eine emotinale Ebene herab und vergessen, dass wir sachlich-rational sein können. Danach gehts vor allem um diese beiden Behauptungen.

Parabene beeinflussen das Hormonsystem. FALSCH!
Es besteht keinerlei Gefahr für die Verwender solcher Kosmetikprodukten.
Parabene sind Konservierungsmittel, die sehr gut vertragen werden und in kleinen Mengen in Kosmetikprodukten verwendet werden. Es gibt eine gute Übersicht der FDA (U.S. Food and Drug Administration).
Fazit: es wurde eine hormonähnliche Aktivität von Parabenen im Tierversuch nachgewiesen, diese ist aber 10.000- bis 100.000-fach geringer als das östrogen in unserem Körper! Durch die Nahrung nehmen wir viel aktivere, natürliche Phytohormone auf. Es besteht keine Gefahr durch parabenhaltige Kosmetik und auch keinerlei Beeinflussung unseres Hormonsystems!

  1. http://www.fda.gov/cosmetics/productsingredients/ingredients/ucm128042.htm#Are_there_health_risks
  2. http://www.der-blasse-schimmer.de/2013/04/inhaltsstoffe-von-kosmetika-dichtung-und-wahrheit-teil-5-parabene/

 

Auch ein gängiger UV-Filter (Ethylhexyl Methoxycinnamate) wirkt hormonell: FALSCH!
Es besteht auch hier keinerlei Gefahr für die Verwender solcher Kosmetikprodukten.
Die SSCNFP (Scientific comittee on cosmetic products and non-food products intended for the consumer) hatte den Auftrag, zu prüfen, ob OMC ähnlich wie Östrogene wirken und allenfalls einen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Fazit: alle auf dem europäischen Markt erhältlichen Sonnenschutzfilter haben keinerlei hormonartige Wirkung. Dieses Gerücht wurde widerlegt. (Ich möchte hier einmal mehr auf die Wichtigkeit von Sonnenschutzmitteln gegen die so schädlichen UV-Strahlen hinweisen!

  1. http://ec.europa.eu/health/scientific_committees/consumer_safety/opinions/sccnfp_opinions_97_04/sccp_out145_en.htm

 

UV-Filter verursachen Krebs: FALSCH!
Es gibt keine Studie, die diesen Verdacht auch nur ansatzweise bestätigen kann. In Sonnenschutzprodukten ist ein OMC-Gehalt in der EU von bis zu 10% erlaubt. In Tests, die diese Filter als möglicherweise gefährlich einstufen, wurden viel höhere Konzentrationen verwendet und an isolierten Zellen getestet. Diese Zellen sind somit nicht mehr intakt und lassen keine Aussage über eine Wirkung auf unserer Haut zu. Im Tierversuch wurden die UV-Filter ausserdem verfüttert – aber wer trinkt schon Sonnencreme?

  1. Montenegro L, Puglisi G. Evaluation of sunscreen safety by in vitro skin permeation studies: effects of vehicle composition. Pharmazie. 2013;68(1):34-40.
  2. Hayden C, Cross S, Anderson C, Saunders N, Roberts M. Sunscreen penetration of human skin and related keratinocyte toxicity after topical application. Skin Pharmacol Physiol. 2005;18(4):170-4.
  3. European Commission Directorate General for Health and Consumers. Cosmetic Ingredient Glossary; Substance: 2-Ethylhexyl 4-methoxycinnamate / Octinoxate. [Internet]. 2009 [cited 2015 July]. Available from: http://ec.europa.eu/consumers/cosmetics/cosingindex.cfm?fuseaction=search.details_v2&id=28816.
  4. U.S. Food and Drug Administration. CFR – Code of Federal Regulations Title 21–FOOD AND DRUGS. [Internet]. 2014 [cited 2015 July]. Available from: http://www.accessdata.fda.gov/scripts/cdrh/cfdocs/cfCFR/CFRSearch.cfm?fr=352.50.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s