Reizarme Kosmetik: Vegane Produkte von sebamed und Bioderma

Ihr Lieben

Wahrscheinlich wisst ihr, dass ich totale Probleme mit meiner Kopfhaut und immer mal wieder Stress mit meiner Haut im Gesicht habe. Für mich sind milde! und dermatologisch gefrüfte Produkte – auch gerne solche mit speziellen Wirkstoffen – für diese beiden „Problemzonen“ besonders wichtig.

Es ist nicht immer einfach, den Mittelweg zwischen ethisch vertretbar (sprich vegan, tierversuchsfrei mit umweltschonenden Inhaltsstoffen) und mild und sanft zur Haut zu finden.

Das Mizellenwasser von Bioderma ist etwa das Einzige, was den Namen wirklich verdient hat und ohne Tenside auskommt. Das Hautgefühl und die Wirkung sind einzigartig und die Milde auch.

Beim sebamed every-day Shampoo ist es etwa ähnlich. Sehr mild und eine gute Reinigung. Das alles ohne Zerknoten der Haare und vor allem ohne juckende Kopfhaut.

Diese beiden Produkte seht ihr (in der kleinsten Grösse) auf dem Bild. Ich habe beide Herstelle nach ihrem veganen Sortiment gefragt.

Achtung: Beide Marken stellen ihre Kosmetik komplett tierversuchsfrei her, sind aber auch auf dem chinesischen Markt vertreten. Bei der Lancierung der Produkte können durch die chinesische Regierung durchgeführte Tierversuche nicht ausgeschlossen werden. Kauft die Produkte nicht, wenn ihr auf „chinafreiheit“ Wert legt. 😉

Ich habe wie immer nicht nur nach tierfreien INCI sondern auch nach einer veganen Produktion inkl. Hilfsstoffen gefragt.

IMG_0704

Nicht vegane und vegane Produkte von Bioderma:

BIODERMA ist eine dermo-kosmetische Pflegemarke, die sich der Hautbiologie (BIO) und der Dermatologie (DERMA) verschrieben hat und ist exklusiv in Apotheken und dermatologischen Instituten erhältlich. Alle BIODERMA-Produkte haben eine hochreine, hypoallergene Zuckergrundlage als Basis, welche der Haut Feuchtigkeit spendet, entzündungshemmend wirkt und dabei sehr gut verträglich ist.

Zunächst einmal zu Ihrer ersten Frage: Grundsätzlich sind der Großteil der BIODERMA Produkte frei von tierischen Bestandteilen. Nicht vegan sind folgende Produkte:

  • Sensibio Forte
  • Atoderm Lipstick
  • Photoderm SKI SPF50+ Stick
  • Photoderm MAX Stick SPF 50+
  • Photoderm MAX Kompakt Make-Up (enthalten alle Bienenwachs)
  • Sébium Maske (enthält Gelee Royal).

Alle anderen Produkte von BIODERMA, die auf dem deutschen Markt (das gilt auch für die Schweiz) erhältlich sind, sind somit vegan.

Hier können wir Sie beruhigen, denn BIODERMA führt keine Tierversuche durch und gibt auch keine in Auftrag

 

Nicht vegane und vegane Produkte von sebamed:

sebamed steht für medizinische Hautpflege. Die Herkunft der Bestandteile unserer Produkte ordnen wir dem Zweck der Verträglichkeit und Wirkung bei empfindlicher und problematischer Haut unter. Insofern berücksichtigen wir bei der Auswahl der Rohstoffe nicht, ob ein Stoff vegan ist. Nach meiner Kenntnis gibt es auch unterschiedliche Kriterien, von der Freiheit von Bestandteilen tierischen Ursprungs bis hin zum Nachweis einer völligen Freiheit vom Kontakt mit tierischen Materialien. Ersteres kann ich für die meisten sebamed Produkte bestätigen. Die Ausnahmen sind:

  • der Lippenpflegestift,
  • Trockene Haut Urea Lotion 5 + 10%,
  • Trockene Haut Omega Gesichtscreme und die
  • Baby Pflege- und die Wundcreme,
  • Pflegemaske für die trockene Haut, die Bienenwachs (Cera alba) enthalten, die
  • Dusch-Creme und die Handwasch-Creme mit einem Chitinderivat aus Krabbenschalen, der
  • Hand- und Nagel Balsam, Handcreme u. Fußcreme Urea akut mit Keratinhydrolysat aus Schafswolle sowie
  • unreine Haut Gesichtswasser und Anti-Pickel-Gel mit Seidenhydrolysat aus den Kokons von Seidenraupen.
  • Pflegedusche Mandelmilch & Honig

Produktionsbedingt werden von Sebapharma keine tierischen Hilfsstoffe während des Herstellungsprozesses eingesetzt (gilt ebenfalls für die Entwicklung und Qualitätskontrolle – von sebamed werden keine Tierversuche beauftragt)

 

Stand: 18.2.2016
Bitte beachtet, dass bei Negativlisten immer eine Gefahr besteht, dass neue Produkte nicht vegan sind und noch nicht auf meiner Liste erscheinen. Falls ihr sowas bemerkt, freue ich mich auf einen Hinweis. 😉

Advertisements

5 Gedanken zu “Reizarme Kosmetik: Vegane Produkte von sebamed und Bioderma

  1. Das ist ja super! Ich dachte immer Sebamed und Bioderma würden Tierversuche machen und hab deshalb die Produkte hauptsächlich vermieden. Dass sie in China verkaufen ist allerdings doof. Danke für den Beitrag ;)!

  2. Hallo Ivy,

    ich seh das mittlerweile mit China auch nicht mehr so eng, aber hätte trotzdem eine Frage an dich.
    Wenn ich PAs an Firmen schreibe und danach frage ob sie tv frei sind kommt oft die Antwort: In der EU sind Tierversuche verboten also machen wir auch keine.
    Wie siehst du das mit solchen Firmen?
    Ich steig ehrlich gesagt bei all dem nicht mehr so durch.

    Liebe Grüße
    Lisa

  3. Huhu Lisa
    Ja, es ist verdammt schwierig und es ändert sich auch immer wieder etwas.
    Ich frage prinzipiell schon beides. Einfach, damit ich richtig informiert bin. Ein Beispiel, wie ich die Firmen anschreibe, findest du da: https://ivysveganpoison.org/2015/03/25/vegan-oder-nicht-uber-produktanfragen-und-logos-bei-veganer-kosmetik/ (ganz unten^^)

    Alle altebewährten Rohstoffe wurden vor Jahren auch am Tier getestet, neue Rohstoffe, die unter das Chemikaliengesetz fallen, werden auch heute noch getestet. Sowie viele Produkte, die auf dem chinesischen Festland im Verkauf landen. Grundsätzlich kann die Antwort auf eine Anfrage immer nur so gut sein wie die Frage 😉 – aber viele schreiben zum Beispiel, dass sie tierversuchsfrei sind und verschweigen, dass sie die Versuche an andere Firmen in Auftrag geben. Am Ende müssen wir aber irgendwo glauben, was uns geschrieben wird. Speziell für China hat Erbse sehr viel erklärt, das hilft dir sicher auch weiter: https://www.kosmetik-vegan.de/erbse/faq-tierversuche-in-der-kosmetikindustrie/ (unten sind einige Links zu China).

    Für mich ist das so ein Zwischending. Wenn ich eine chinafreie Alternative habe, kaufe ich die. Wo ich allergiebedingt oder so kaum etwas anderes finde, kaufe ich vegane Sachen, die es auch in China gibt. Das Thema Tierversuche ist immer und in jedem Bereich eine Grauzone, ein Artikel mit meinen Beweggründen ist aber geplant. 😀

  4. Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ja ich finde es echt schwer sich irgendwie zu orientieren.
    Danke für die Links. Ich informier mich auch oft auf amerikanischen Seiten und da wird ja z.B. das mit China meistens total eng gesehen. Als Beispiel fällt mir jetzt Logical Harmony ein.

    Einen Blogeintrag von dir fände ich auf jeden Fall interessant um das einfach noch mal mit in meine Gedanken über Tierversuche einfließen zu lassen 🙂

    Liebe Grüße,
    Lisa

  5. Also kann ich Sebamed’s Seifenfreies Waschstück bedenkenlos kaufen, da es tierversuchsfrei ist?
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s