Vegane Produkte von IsaDora

Ihr Lieben

Seit einiger Zeit gibt es die Produkte von IsaDora beispielsweise bei Douglas. Die Sachen sind tierversuchsfrei und eher hochpreisig. Für mich ist es aber mit die beste Kosmetik überhaupt, ich liebe die Gel Nail Laquer Nagellacke und mit dem Cover Up Foundation & Concealer und der Flashing Volume Instant Effect Mascara habe ich zwei absolut überragende Produkte entdeckt, die ich nicht mehr hergebe. Weiterlesen

Tätowierungen richtig pflegen

Ihr Lieben
Kaum ein Thema rund um die bunten Bilder auf der Haut ist umstrittener als die richtige Pflege. Doch was ist gut und vor allem warum? Nicht jede Tattoopflegecreme hat ihren Namen verdient und nicht alles, was ihr im Studio kaufen könnt und empfohlen bekommt, ist wirklich gut.
Hier ein kleiner Leitfaden mit Erklärungen nach Inhaltsstoffen und natürlich mit veganen Produkten. Weiterlesen

Vegane Tattoofarben

Ihr Lieben
Vielleicht habt ihr sie schon entdeckt, die Tattoorubrik auf meinem Blog. Ich möchte nach und nach einige Artikel rund um Tätowierungen schreiben, von Farben über die richtige Pflege bis zu komplexeren Hautthemen wie beispielsweise chemische Peelings auf bunter Haut. Die vorgestellten Produkte sind wie immer vegan, ich starte heute mit veganen und tierversuchsfreien Tattoofarben.

Weiterlesen

Aufgebraucht – Oktober – Dezember 2016

So, ich möchte ein Jahr lang alle Kosmetikverpackungen behalten, die ich leer gemacht habe und euch monatlich zeigen, was sich da angesammelt hat. Was keinen Abfall generiert oder nur in einem Papier verpackt ist (wie beispielsweise Seifen), kommt natürlich auch auf die Liste. 🙂
Das waren Oktober – Dezember, wie immer ist alles vegan:
Ich habe für das Projekt extra eine Kiste im Büro geleert, die mir ein Jahr lang als Sammelstelle dient. So sieht die nach den letzten drei Monaten aus:
(Und sorry, dass ich es nicht geschafft habe, für jeden Monat einen Post zu erstellen, die letzten Monate waren beruflich etwas sehr turbulent… Ich ärgere mich da total drüber.) Weiterlesen

Vegane Springer von Vegetarian Shoes und Dr. Martens

Ihr Lieben

Für viele sind solche „Springer“-Stiefel längst nicht mehr nur für Gruftis und Punks tragbar, sondern wirklich alltagstauglich geworden. Ich gebe es zu, für mich und mein Herz gehören Boots fest zu Bier und Metalkonzerten, ich trage die Stücke aber auch gerne zu einem Blümchenkleid und der Kunstlederjacke im Büro. Erlaubt ist ja ohnehin alles, was gefällt. Hier mag ich euch die beiden bekanntesten Vertreter der (bei mir immer schwarzen) Treter vergleichen!
Kleine Anmerkung zu den Bildern: der Doc ist schon einige Stunden getragen, der von Vegetarian Shoes komplett neu!

Weiterlesen